aktuell

 

Lebenszeit ist gleichwertig – der Gegenwert für unsere Arbeitszeit

Jeder Mensch hat Fähigkeiten und Talente.
Wer Dienstleistungen in Anspruch nimmt oder Waren erwirbt, bezahlt dafür üblicherweise mit Geld.
Im Tauschring kommt kein gesetzliches Zahlungsmittel zum Einsatz.

Unser Tauschring bietet eine Plattform zum Austausch von Dienstleistungen und Waren.

        • Keller entrümpeln? Fenster putzen? Bügeln?
        • Gartenpflege? Auto innen säubern?
        • Hilfe beim Einkaufen? Fahrt zum Arzt?
        • Handgestrickte Socken? Umgenähte oder geflickte Kleidung?
        • Leckere Kuchen und Torten? Sellbstgemachtes Pesto? Konfitüren aus eigenen Früchten?
        • Ausleihen von Bohrhammer, Katzentransportkorb oder PKW-Anhänger?

Unsere Mitglieder verfügen über zahlreiche Möglichkeiten zum Austausch, zum Geben und Nehmen.
Welche Talente hast du? Was könntest du anbieten?

 

Wir sind offen für Gäste und Interessierte.
Bitte während der Coronazeit
telefonisch
oder per Mail mit uns Kontakt aufnehmen.

Wir freuen uns auf neue Talente!

Unsere Mitgliedertreffen finden abwechselnd in Münstertal und Staufen statt. Termine werden im Rathausblatt Münstertal und Staufen sowie hier auf der Website bekannt gegeben. Zu den Treffen dürfen gern Tausch- und Verschenkgegenstände mitgebracht werden.

 

 

 

Treffen in 2021 können wegen der Corona-Beschränkungen noch nicht festgelegt
werden,
sobald wieder Versammlungen stattfinden dürfen, erfahren wir es hier.

 

Manfred berichtet, warum er im Tauschring ist
Hier könnte deine Tauschgeschichte stehen

 

 

Ich bin seit nunmehr fast 4 Jahren Mitglied im Tauschring Münstertal-Staufen. Da ist es schwer aus der Fülle positiver Tauscherlebnisse ein Einzelnes hervorzuheben. Deshalb möchte ich in meinem kleinen Beitrag etwas dazu schreiben was die vielen Tauscherlebnisse für mich oder meine Familie positiv machte.

Generell wende ich mich an den Tauschring wenn ich Expertise in einem bestimmten Bereich suchen. Fast immer fand ich dann schnell und unbürokratisch jemand der oder die uns ganz praktisch halfen. Meist waren es bei mir oder in der Familie praktische Fähigkeiten die gefragt sind und die bei mir oder uns nur begrenzt vorhanden sind, wie zum Beispiel beim Zusammenbau eines neuen Bettes, Änderungen an Kleidungsstücken, die Anfertigung von Corona Masken.

Dazu kommen viele tolle Angebote in Form von Spezialitäten wie in Alkohol eingelegte Trockenfrüchte in der Weihnachtszeit, spezielle Säfte , Öle und Essig, das Ernten oder Pflücken von Obst oder Kräutern. Eine andere Angebotskategorie nutzen wir für die Anschaffung von Möbeln oder Gebrauchsgegenständen, die bis heute im Einsatz sind und unsere Wohnung zieren oder gute Dienste leisten.

 

 

Nicht zu vergessen sind auch die von uns in Anspruch genommenen Dienstleistungen wie kleinere Reparaturen an elektrischen Geräten, oder Fahrdienste in Verbindung mit Umzügen die wir mangels eines ausreichend großen Fahrzeugs nicht selber durchführen konnten. Nicht unerwähnt bleiben sollen die vielen praktischen Tipps und der Austausch von Büchern, Filmen, etc. Die Herstellung von papiergefalteten wunderschönen Weihnachtssternen oder die Teilnahme an Schnupperkursen mit Frau und Sohn für chinesische Meditations-Konzentrations-und Bewegungsform (Zilgrei und Zhinang Qigong) unter fachlicher Anleitung.

Dabei haben wir nicht nur eine Menge Geld gespart sondern vor allem eine ganze Reihe sehr unterschiedlicher, netter, hilfsbereiter Männer, Frauen und Familien kennengelernt, wobei sich gute Bekanntschaften bis hin zu Freundschaften entwickelt haben. Letzteres hat uns als Zugereisten enorm bei unserer Reintegration nach mehr als 20 Jahren Aufenthaltes als Entwicklungshelfer im Ausland sehr geholfen uns in der „neuen Fremde“ recht bald heimisch zu fühlen.

  

 

 

 

Treffen

Wir treffen uns regelmäßig um den 10. eines Monats in Staufen oder Münstertal und jedes Vierteljahr (März, Juni, September, Dezember) mit anderen Tauschringen aus der Regio. Die Orte werden hier auf der Website bekannt gegeben.
Uhrzeit: in der Regel beginnt der offizielle Teil ab 19 Uhr. 

 

Kontaktdaten

Aufgrund der DSGVO (Datenschutz-Grundverordnung) sind persönliche Mitglieder-Daten, wie e-Mail oder Telefonnummer nur über den geschlossenen Mitgliederbereich abrufbar, es sei denn, es liegt uns eine schriftliche Genehmigung zur Veröffentlichung vor. Kontaktaufnahme bitte über unser Kontaktformular
Daten aus anderen Tauschringen sind über die entsprechenden Tauschlisten des Tauschrings Markgräflerland ersichtlich.

 

Regelmäßige Schulungen für den Umgang mit der Cyclos Datenbank

  • Ohne Cyclos geht gar nichts. Es erscheinen nur diejenigen Angebote und Gesuche in den Angebotslisten, die als Inserat in die Datenbank eingegeben werden. Wer keine Inserate eingibt, wird nicht wahrgenommen
  • Zeitaufwand für die Schulung: maximal eine Stunde, zuhause oder in der Gruppe am eigenen Rechner, Smartphone oder Tablet.
  • Derzeit können die Schulungen nur im Rahmen einer Videokonferenz stattfinden.
  • Die Schulungen beinhalten, wie man die Datenbank Cyclos optimal nutzen kann: für das Erstellen von Gesuchen und Angeboten, für das Veröffentlichen der Inserate auf der Markgräfler Tauschring-Website.
    Bei Interesse bitte melden bei Günther oder Michaela

Tauschcafé

Wann das nächste Tauschcafé stattfindet, geben wir hier bekannt. Wir hoffen auf baldige persönliche Treffen als Gruppe, und Tauschen bekommt man mit den AHA-Regeln ganz gut hin.

Momentan wird das Digitale Tauschcafé ausgesetzt, der Sommer bietet sich für Treffen in Gärten oder im Freibereich von Gaststätten an.